Room-Lifting Tipp 1: Spülbecken im Betonlook

Heute beginnen wir eine neue Serie: Unter „Room Lifting“ veröffentlichen wir ungewöhnliche und individuelle Ideen zur Gestaltung verschiedener Wohnbereiche.

Sie interessieren sich für das Thema Betonoptik? Hier gibt es ein Seminar für den Heimwerker!

Tipp 1: Spülbecken im Betonlook

Hier erfahren Sie, wie ein alter Spülstein in der Küche (oder auch im Bad) durch einen neuen ersetzt werden kann. Der neue Spülstein ist selber gebaut und in Beton- oder Natursteinoptik wasserfest verputzt!

Das Endergebnis: Eine selbst gebaute Spüle im Betonlook - wasserfest und "très chic"
Das Endergebnis: Eine selbst gebaute Spüle im Betonlook – wasserfest und „très chic“

Eine Anleitung können Sie sich hier in einem kurzen Film ansehen.

Ich hoffe, die Anleitung hilft Ihnen, das selber auszuprobieren. Melden Sie sich, wenn es dennoch Schwierigkeiten geben sollte. Vielleicht kann ich aus der Ferne unterstützen.

Selbstverständlich freue ich mich auch über Bilder gelungener Selbstbauspülen in Betonoptik.

Und wenn Sie auch den nächsten Tipp aus der Serie „Room-Lifting“ kennen lernen möchten, nutzen Sie unseren newsletter! Sie können sich oben rechts auf der Startseite anmelden und erhalten unserer Profi-Tipps.

20 Antworten

    1. Phantastisch, was ich auf Ihrer Seite bisher alles entdeckt habe. Wir bauen derzeit eine Jugendstilvilla in der Toskana des Ostens ( Bad Sulza) aus und beim Betrachten Ihrer einzelnen Themen könnten wir mehrere sofort umsetzen. Wir werden zB unser Bad und die Küche in Marmorkalkputz erstellen lassen. Dafür benötigen wir allerdings einige Infos, damit wir unseren Handwerkern Tipps geben können. Könnten sie dazu liebenswürdigerweise per Mail mit uns in Kontakt treten?

      1. Schönen guten Tag 🙂

        Das Becken ist echt ein Traum!!! Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft und werden demnächst mit den Renovierungsarbeiten beginnen… Da mir so kreativer Handwerk viel Spaß bereitet, würde ich mich auch gern an dieses Projekt wagen 😉 Ich reihe mich also mit ein und würde mich über eine genauere Anleitung freuen ! 🙂
        Auf der Suche nach weiteren Inspirationen und kreativen Informationen habe ich Ihre Seite auch gleich abboniert 😀

        Mit freundlichen Grüßen,
        Sara

  1. Hallo
    wollte mal fragen ob man eine Aufstellung der verwendeten Materialien mit der Herstellerbezeichnung bekommen kann. Für mich wäre es Wichtig ein günstiges Waschbecken in Beton oder Steinoptik zu bauen. Da ich selbst das ganze Jahr auf Montage unterwegs bin, kommt der Kurs zum bauen für mich nicht in Frage. Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mfg Norbert Pohl

      1. Hallo,

        auch ich bin an einer Aufstellung der verwendeten Materialen interessiert.
        Könnten Sie mir die Aufbauempfehlung auch zukommen lassen?

        Mit freundlichen Grüßen

        Kevin Hudalla

  2. Hallo, sehr schöne Arbeit.

    Könnte ich auch eine Aufstellung der verwendeten Materialen sowie eine Aufbauempfehlung erhalten?

    Mit freundlichen Grüßen
    Florian Movila

    1. Hallo Florian,
      wenn Sie sich als Abonnent eintragen schicke ich Ihnen ein pdf mit einer Aufbauempfehlung zu.
      Viele Grüße,
      Ursula

  3. Hallo,
    erstmal ein dickes Kompliment !!! Das Becken sieht toll aus !!!
    Auch ich bin an einer Aufstellung der verwendeten Materialen interessiert.
    Ich werde mich als Abonnent eintragen.
    Viele Grüße Danny

  4. Hallo,
    auch ich bin sehr an einer Aufstellung der verwendeten Materialen interessiert.
    Könnten Sie mir die Aufbauempfehlung auch zukommen lassen?
    Vielen herzlichen Dank.
    Gruss
    Nanette Sanchez
    Den Newsletter habe ich schon abonniert.

  5. Hallo, auch von mir ein dickes Lob für dieses tolle Becken.
    Es ist zwar noch ein Jahr hin, allerdings habe ich vor, die gesamte Arbeitsplatte mit so einem Becken zu machen. Also quasi Fugenlos. Marmorputz an sich ist ja mit der Versiegelung Wasser- und ich glaube sogar auch Recht Kratzfest. Jetzt wäre meine Frage noch: Ist es denn auch Hitzebeständig, damit man auch mal ein Backblech drauf abstellen könnte etc.? Und was für eine Art PU-Versiegelung war das?
    Liebe Grüße und danke für die tolle Inspiration:)

  6. Hi Ursula,

    ich suche schon seit langem nach einer solchen Lösung, ohne wirklich ein Becken selbst gießen zu müssen. Dafür schon jetzt ein Dankeschön.

    Natürlich würde auch ich mich tierisch über jede Zusatzinfo freuen. Würden Sie sich die Zeit nehmen und mir diese magische „pdf.“ auch zu schicken?

    Wie sieht es eigentlich aus mit Neigungen? Läuft das Wasser bei Ihnen einwandfrei ab?
    Natürlich nehme ich den Newsletter mit. in der Hoffnung noch mehr solcher coolen Tipps & Tricks zu erhalten.

    Liebe Grüße aus Kleve

  7. Eine ganz tolle Arbeit !
    Ich ziehe diese Jahr noch um und würde das mit dem Waschbecken gerne selber ausprobieren. Können Sie mir die Aufbauanleitung zukommen lassen. Abo ist natürlich aktiviert und ein Bild meines fertigen Waschtisches lasse ich Ihnen gerne zukommen nach Fertigstellung.

    Grüße aus Berlin!

  8. Hallo, ich finde Ihre Ideen wirklich sehr schön und würde in meiner Küche auch gerne das Waschbecken selbst bauen, ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir noch ein paar Einzelheiten zum Bau und die verwendeten Materialien genauer verraten würden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Lucas Ludwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert