Wandgestaltung in Betonoptik

… und hier mal wieder ein Beitrag über das beliebteste Keyword auf meinem Blog, mit über 300 Klicks pro Tag nur für dieses Thema: Betonoptik. Ein Zauberwort für trendige Gestalter.

Wände in Betonoptik – Wandgestaltung Betonlook, Betonputz, Wandputz

Es gibt viele Möglichkeiten, eine betonähnliche Oberfläche herzustellen. Daher ist dieser Begriff nicht geschützt und etliche Hersteller schmücken sich damit. Ob Betonciré, gespachtelter Beton, Betonputz – viele Namen für eine ähnliche Oberfläche.

Der Putz, den wir hier in einer schicken Wohnung in Bonn Bad Godesberg bei einem kreativen Junggesellen verwendet haben, sieht wirklich aus wie ein Original Beton. Er hat sogar Lunker und Nahtstellen wie kaum ein anderes Material. Man kann diesen Putz, eine Mischung aus einem Kalk/Marmorputz mit einem Zementzusatz, gegen Feuchtigkeit versiegeln, aber er ist nicht für den Einsatz im direkten Nassbereich (Dusche) geeignet. Durch die Löcher ist die Möglichkeit der kompletten, wasserfesten Versiegelung nicht gegeben. Aber für alle anderen Flächen ist dieser Putz einsetzbar und macht aus einer langweiligen Wand einen tollen Hingucker.

Küche in Betonlook

Hier sieht man, wie eine langweilige, weisse Küchenwand mit einer weissen Hochglanzfront einen spannenden Hintergrund bekommt. Erst wird die Einteilung geplant. Der kreative Kunde hilft mit. Dann kommt die kreative Arbeit. Und von dem Ergebnis waren wir alle begeistert! Einfach nur cool!

Das zweite Beispiel ist ein komplett weiß gestrichenes Haus, in dem ein paar Highlights mit der Original Betonoptik gestaltet wurden. Sehen Sie mal, wie toll das hier aussieht!

Ein toller Style für coole Räume. Passt in moderne, trendige Wohnungen und kann auch als einzelnes Element in einem schlichten Raum genau das Highlight sein, das er braucht. Die Herstellung erfordert schon ein bisschen Erfahrung und ist nicht für den do-it-yourselfer geeignet. Aber ähnliche Oberflächen gelingen mit einem Mineralputz, den Sie bei uns im Onlineshop beziehen können.

Wenn Sie sich für Betonoptik interessieren lade ich Sie herzlich zu meinem Colorful Wednesday ein! Jeden Mittwoch nachmittag können Sie in meinem showroom vobei kommen und erhalten eine kostenlose Farbberatung für Bad oder Wohnräume.

Es grüßt Sie farbenfroh aus Bonn Malermeisterin

Ursula Kohlmann

 

 

 

 

10 Antworten

  1. Hallo aus Österreich,
    erstmal Gratulation zu Ihrem BLOG!
    Wir sanieren ein Haus und möchten gerne im Eingangsbereich und in der Küche einen Boden im Betonlook, der natürlich auch rutschfest sein muß, verlegen. (Eventuell auch im Gästebad direkt auf die alten Fliesen) Leider gibt es zu viele Anbieter und Materialien aber zu wenige Experten und Erfahrungsberichte. Wir möchten das Projekt in Eigenregie mit einem Profi (Maler) durchziehen und hätten gerne eine ästhetische und kostengünstige Variante gewählt. Können Sie uns in diesem Djungel behilflich sein?
    1000 Dank

    1. Hallo Elke, danke für ihr mail. Ich weiß es ist gar nicht so einfach, einen guten Ansprechpartner zu bekommen. Ich kann Ihre Anfrage an einen befreundeten Maler aus Wien weiterleiten. Wäre das im Einzugsgebiet? Viele Grüße aus Bonn, Ursula

      1. Liebe Frau Kohlmann,

        darf ich mich hier direkt anschließen? Ich wohne südlich von Wien und bin auch sehr an der Betonoptik interessiert.

        Liebe Grüße
        Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert