Die Trendfarbe 2023: Wild Wonder, das magische Wunder der Natur

Lust auf Natur? Dann herzlich Willkommen zu den Trendfarben 2023!

Zum 20. Mal werden von internationalen Designexperten die Farben ausgewählt, die das vorherrschende Lebensgefühl widerspiegeln und den globalen Trend bestimmen.

„Was hat unsere Trendprognose ergeben? Die Erkenntnis, dass die Natur Anfang und Ende von allem ist,“ sagt Hellen van Gent, Creativ Director vom Global Aesthetik Center Akzonobel

Die Farbtrends 2023. Spüre die Magie der Natur und trage Sie in Dein Zuhause!

Daher ist die neue Farbe des Jahres „Wild Wonder“ ein warmes, optimistisches GelbGrün, das die Freiheit (Wild) und das Unbezähmbare der Natur sowie deren Magie (Wonder) beschwört. Der Ton erinnert an ein wogendes Getreidefeld und ist angelehnt an Samenkapseln, Nüssen, getrockneten Pilzen und Holztönen.

Man könnte meinen die Designexperten hätten sich unsere Farbkollektion und unser Konzept abgeschaut und daraus die Trendfarben 2023 entwickelt. Denn wie bei uns heißt es: alle Farbtöne sind von der Natur inspiriert. Die Farbe des Jahres 2023 gibt es bei uns in mineralischer Innen- und Außenfarbe schon länger und heißt Hopfengrün.

Das aktuelle Lebensgefühl - im Einklang mit der Natur leben

Wild Wonder steht für ein natürliches Ambiente im Haus. Aber auch für sonnige Wärme und mentale Gesundheit. Die Kraft der Natur inspiriert und spendet Trost. Die Farbe Wild Wonder basiert auf Weizentönen mit einem sanften grünen Unterton.Wild Wonder bezieht sich auf das Gefühl der Freiheit in der Natur (Wild) und die natürliche Magie, die uns umgibt (Wonder).
 

Die Formen der Natur können uns lehren, wie man intelligente und nachhaltige Lösungen für die Zukunft findet, denn sie ist anpassungsfähig, kreativ und immer inspirierend.

Die Natur ist voll von Beispielen für effektives und schönes Design und inspiriert uns mit ihrer Kreativität. Schauen wir uns das Wunder eines Spinnennetzes, die Komplexität eines Baumes oder einer Samenkapsel an. Die Natur zeigt uns Lösungen in Form und Materialien, die wir nutzen können um nachhaltig und effizient unsere Umwelt zu schützen.

Bei der Gestaltung von Gebäuden und Räumen lassen wir uns auch von der Natur inspirieren und können intelligente und nachhaltige Lösungen finden die uns helfen, komfortable, funktionsfähige und schöne Häuser für morgen zu bauen.

Ich mag diesen Ton. Behaglich, ruhig, geht für Decken und Wände, sieht ja nach Lichteinfall fröhlich leuchtend oder erdig gemütlich aus.

! Zur rechtlichen Info: alle Fotos sind von Akzo Nobel Sikkens zur Verfügung gestellt!

 

Die vier begleitenden Farbpaletten zur Trendfarbe 2023

Die Natur steht auch im Mittelpunkt der vier ergänzenden Farbpaletten, alles Farbtöne, die besonders schön zu der TWild Wonder kombiniert werden können.

Jede hat ein eigenes Thema, eine eigene Zusammenstellung von Tönen, die zusammen eine besonder Stimmung erzeugen.

Gerne stelle ich euch auch diese vor und bin gespannt, welche euch am besten gefällt.

Farbtrend #1 - die heilende Wirkung der Natur

Die Natur stärkt unser Wohlbefinden, und da die Sorge um die mentale Gesundheit weltweit zunimmt ist nichts zeitgemäßer als die Schaffung eines Zuhauses, das sich im Einklang mit der Natur befindet.

Waldbaden und Gartenarbeit werden ja schon als Therapie verschrieben, da man weiß, dass der Zugang zu Grünflächen positive Auswirkungen auf unser körperliches und geistiges Wohlbefinden hat.

Wir brauchen einen Raum, der uns in herausfordernden Zeiten Halt geben kann, ein Zuhause, das uns durch einen Hauch von Grün ein Gefühl der Zugehörigkeit zur Natur vermittelt.

Farbtrend #2 - Kollektives Denken

In Zeiten zunehmender Globalisierung ist es wichtig zu verstehen, dass wir eine große, weltumspannende Gemeinschaft sind. Um eine Welt zu schaffen, von der alle profitieren, müssen wir unsere Ideen bündeln, unsere Ressourcen teilen und zusammenarbeiten.

Wie die Blumen auf einer Wiese sollten wir Vielfalt feiern und Harmonie fördern. Es geht um ein gerechtes Geben und Nehmen.

In einem Zuhause brauchen wir deshalb einen Raum, wo wir unsere verschiedenen Stärken und Fähigkeiten zu einem fröhlichen und harmonischen Ganzen zusammenführen können.

Farbtrend #3 - die Natur ist genial

Inspiriert von natürlichen, rohen Materialien sind diese warmen, erdigen Farben eine Bereicherung für unser Zuhause. Holz, Pilze, Stroh oder Heu – die natürlichen Farbtöne spiegeln die Vielfalt der Materialien wider, die uns überall in der Natur begegnen.

Die intensiven Brauntöne sind weder laut noch aufdringlich. Sie laden dazu ein, mit kräftigen Farben zu experimentieren, um dem Zuhause Tiefe, Persönlichkeit und ein Gefühl von Heimat und Beständigkeit zu verleihen.

Farbtrend #4 - Im Rhythmus der Natur leben wie Ebbe & Flut

In unsere stressigen Hightech Welt sollten wir auf unser Wohlbefinden achten und das tun, was eigentlich am besten für uns ist: ausreichend schlafen, Bildschirme ausschalten, gut und gesund essen und uns bewegen. Indem wir unser Bewusstsein für die Rhythmen der Natur schärfen, bringen wir unser Leben in ein natürliches Gleichgewicht.

Die dezenten Farbtöne dieser Palette erinnern an die fließende Farbigkeit der Küstenlandschaften. Sie verbinden uns mit dem Rhythmus des Lebens und der Gezeiten der Meere und bringen Räume in Balance.

Muschel, Schindel- und Sandtöne, warme Töne wirken frisch und zeitlos. Sie verleihen dem Zuhause einen Ausdruck von Kontinuität und Ausgeglichenheit.

Fließende Farbtöne bringen Ruhe in jeden Raum, entspannen, entstressen und erzeugen eine zeitlose und erfrischende Atmosphäre.

Wenn Dir dieser Farbtrend besonders gut gefällt lies doch mal meinen Beitrag „Neutrale Wandfarben – 10 Beispiele für Wände mit Charme.“, dort findest Du auch sehr schöne Räume genau in dieser Farbpalette.

Unsere Tipps für Wild Wonder, die neue Trendfarbe

Jetzt habt ihr gesehen, was es nächstes Jahr alles an Trendfarben gibt. Aber wie damit umgehen? Die wenigsten von euch werden gleich das ganze Haus oder die ganze Wohnung umstreichen.

Aber ein Zimmer, eine Wand, eine Decke oder auch nur eine Tür oder ein Regal hat man schnell mal umgestrichen.

Was z.B. super schön aussehen kann ist, wenn du eine weiße Küche hast, die Decke in Wild Wonder oder Hopfengrün zu streichen. Gleich wirkt der Raum warm und fröhlich. (Schau das Bild letzter Trend 2. von oben links.)

Oder du hast schwarze Stahltüren, wie sie gerade sehr modern sind und deine Räume wirken etwas kühl? Dann streich doch eine angrenzende Wand in Wild Wonder und schon wird du eine ganz andere Atmosphäre erzielen.

Dein Eingang, dein Bad, dein Büro ist zu dunkel und wirkt unfreundlich? Mit Wild Wonder zauberst du direkt eine einladende Stimmung.

Dieser Farbton eignet sich irgendwie für jeden Raum, ob Schlafen, Wohnen, Treppenhaus oder Küche – ich hoffe, ihr werdet ganz viele Einsatzgebiete finden und uns Fotos schicken!

Natürliche Farbtöne in wohngesunder Wandfarbe oder Mineralputz

Und was könnte besser zu dieser, aus der Natur inspirierten Farbpalette, passen als unsere wohngesunden Mineralfarben- und putze. Der schönste Farbton ist nur noch halb so schön, wenn er mit einer Plastikfarbe Dein Raumklima verpestet.

Unsere Wandarben, die alle von der Firma KEIM hergestellt werden, sind jetzt auch Cradle to Cradel zertifiziert, der weltweit fortschrittlichste wissenschaftlich fundierte Standard für die Entwicklung und Herstellung von Produkten von heute, die eine gesunde, gerechte und nachhaltige Zukunft ermöglichen. 

Unser Konzept basierte von Anfang an auf dem Wissen, dass nur natürliche, wohngesunde Materialien Dein Umfeld verbessern. Daher können wir Dir einen Großteil dieser Farbtöne, die sich wie durch Zauberhand auch in unserer Farbpalette finden, in einer wunderbaren Innen- oder Außenfarbe sowie in einem Mineralputz anbieten. Auch die wunderbaren Lacke in verschiedenen Glanzgraden (alle von der Fa. Sikkens) haben wir in unserer kompletten Farbkollektion neu im Programm, so dass Ihr Wände und Türen, Möbel perfekt aufeinander abstimmen könnt.

Ich mag dieses neue wilde Wunder. Ein richtig schöner Farbton für viele Gelegenheiten. Bislang lief unser Hopfengrün im Shop  noch nicht so gut, da er doch eher unauffällig ist, aber das wird sich sicher bald ändern. In unserem Atelier könnt Ihr euch ihn im Original anschauen oder hier direkt ein DIN A5 Muster bestellen.

Ich freue mich auf viele neue Projekte mit den neuen Trendfarben 2023. Wenn Ihr Beratung oder Tipps für Eure Räume braucht kommt Mittwochs Nachmittags zum Colorful Wednesday vorbei oder bucht eine Online Beratung für Wohnräume, Bäder oder Fassaden.

Viele praktische Tipps zum Thema „Heimwerken Leichtgemacht“ findet Ihr hier.

Und jetzt viel Spaß beim Stöbern und dem Überlegen: „Was streiche ich denn jetzt mal wieder um bei mir?“

Herzliche, farbenfrohe Grüße,

Eure Malermeisterin

Ursula Kohlmann

 

PS: und nochmal herzlichen Dank an die Firma Akzo Nobel – Sikkens zur Nutzung der wunderschönen Fotos!

2 Antworten

  1. Liebe Frau Kohlmann ,
    Sehr coole Bilder, tolle Farben, superschön zusammen gestellt…
    Mit meinem hausprojekt, verputzen in der richtigen Farbe, hänge ich im Moment…
    Bin mir nicht sicher , ob die Dämmerung nicht zu wenig Farbe ist. Bei Sonne erkennt man kaum das es nicht weiß ist.. glaube ich. Callisto weiß ich nicht ob es zu viel Farbe auf der Fläche ist.
    Und mein Maler lässt mich in der Warteschleife…
    Und will mich überzeugen s
    Das silikatfarbe besser wäre…
    Ich muss schauen wie ich das hinbekomme.
    Schade das ihre Firma so weit weg ist.
    Eine gute Woche für sie.

    1. Liebe Frau Streb,
      danke für den netten Kommentar. Ich bin sicher, Sie finden noch den richtigen Ton.
      Bei Fragen immer gerne melden!
      Herzliche Grüße, Ursula Kohlmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert